News

Biathlonwettkämpe Prémanon (FRA) 19./ 20. Januar 2019

Biathlon in Prémanon mit zwei Siegen

Für zwei Rennen im Swiss Cup und der Biathlon-Serie der Challenger fanden dieses Wochenende zwei Biathlonrennen im französischen Prémanon statt. Der Ort nahe an der Schweizergrenze verfügt über eine tolle Biathlonanlage mit 30 Scheiben. Sieben Kleinkaliber und 12 Challenger Athletinnen und Athleten von Schwendi-Langis starteten am Samstag in einem Massenstartrennen und am Sonntag in einer Single Mixed Staffel.

Der französische Charme…

kam an diesem Wochenende leider nicht ganz zum Durchbruch. Unsere Trainer und Betreuer mit Französisch-Kenntnissen hatte allerhand zu tun um Käse-Menüs in verschiedenen Formen abzulehnen. Flexibilität war auch von den Betreuern und Trainern der Bezug von verschiedenen Unterkünften (Betten) gefragt. Vermisst haben wir in Prémanon auch die uns so bekannte Stimme von Roland Bösch.

Massenstartrennen vom Samstag

Ganz schwierige Bedingungen mit starkem und ständig wechselndem Wind bereitete auch den guten Schützen Probleme. Lara Berwert klassierte sich wie Elena Häfliger auf dem undankbaren vierten Rang. Lars Rietveld überzeugte bei diesen schwierigen Bedingungen mit einem guten Stehendschiessen.

Nach seinem zweiten Rang am Biathlon im Langis liesse Vince Vogel mit einer sehr guten Laufleistung seinen ersten Sieg bei den Challenger folgen. Leander Kiser doppelte nach und mit einer kämpferischen Leistung wehrte er den Grossangriff seiner unmittelbaren Konkurrenten ab. Eine starke Leistung gelang Remo Burch als Vierter, so liess er auch den Langis Sieger vom letzten Wochenende klar hinter sich. Wieder Rang zwei nach dem Langis holte Ronja Rietveld. Mit Joelle Niederberger als Vierte und Rahel Duss als Fünfte klassierten sich gleich drei Schwendi-Langis Athletinnen in der Spitzengruppe auf der Rangliste.

Silija Zberg und Cendrine Jufer starteten auch in Prémanon in der Open Kategorie und trotzten den schwierigen Bedingungen.Single Mixed Staffel vom Sonntag

Alle teilnehmenden Staffeln wurden vorgängig durch das Los zusammengestellt. Lorena Wallimann zusammen mit Aurel Dittli von Ibach lagen zu Beginn des Rennens gar in Führung. Die 5 Strafrunden führten am Schluss der Rennen zu Rang sechs, Elena Häfliger mit ihrem Partner Manuel Lusti wurden Neunte einen Rang vor Lara Berwert und James Pacal. Das strafrundenfreie Schiessen von Lars Rietveld reichte wegen den zu vielen Strafrunden seiner Partnerin nicht zu einem Spitzenplatz.

Schwendi-Langis startete mit fünf klubeigenen Teams bei den Challengern. Die Teams aus der Zentralschweiz dominierten die restlichen Equipen aus der Schweiz und holten alle Podestplätze. Der Sieg ging an Mirjam Föhn (Ibach) und Tino Schuler (Gotthard Andermatt). Ronja Rietveld und Leander Kiser wurden Zweite geschlagen um 0,4 Sekunden. Joelle Niederberger und Remo Burch, zwischendurch an der Spitze liegend wurden ausgezeichnete Dritte. Auf Rang sieben finden wir das Duo Rahel Duss und Loris Maier und Carolina Rohrer zusammen mit Vince Vogel holten Platz neun. Sie beide schossen 35 Treffern von möglichen 40 und erzielten damit das beste Schiessresultat aller Teams. Jana Berwert und Jens Berger klassierten sich mit Rang 12 ebenfalls in der ersten Ranglistenhälfte. Julia Burch im Team mit Kai Baumann (Gotthard-Andermatt) konnte wieder an ihre guten Schiessleitungen der vergangenen Trainings anschliessen. Die Trefferquote von 90% von Anja Odermatt konnte leider nicht wettgemacht werden mit den 13 Strafrunden ihres Partners vom Bachtel.

Für die anwesenden Trainer, Wachser und Betreuer verlangten die Rennen in Prémanon einen grossen Einsatz, den sie mit viel Freude und Fachkenntnis auch erfüllten. Den 19 Athletinnen und Athleten von Schwendi-Langis gehört für ihren Einsatz und ihre tollen Leistungen genauso wie für ihr kameradschaftliches und diszipliniertes Verhalten ein grosses Dankeschön.

Bericht: Heinz Wolf (SC Schwendi Langis) www.scs-l.ch

Kontakt: OSV ¦ Ey 1 ¦ 6074 Giswil ¦ info@owsv.ch
Bankverbindung: OSV ¦ Scheidweg 4 ¦ 3858 Hofstetten ¦ IBAN CH57 8080 8003 6110 7346 5 ¦ Raiffeisenbank Obwalden